Kehrmaschinen - Neu Im Sortiment | Zu den Neuheiten >

Schleiftöpfe

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Diamant-Schleiftopf Ø 125-180mm Beton
Diamant-Schleiftopf Ø 125-180mm Beton
ab 29,40 € * 39,95 € *
Premium Diamant-Schleiftopf Ø 125-180mm Beton
Premium Diamant-Schleiftopf Ø 125-180mm Beton
ab 60,50 € *
Premium Diamant-Schleiftopf Ø 125-180mm Abrasiv & Estrich
Premium Diamant-Schleiftopf Ø 125-180mm Abrasiv & Estrich
ab 85,95 € *
Premium Diamant-Schleiftopf Ø 125-180mm Universal
Premium Diamant-Schleiftopf Ø 125-180mm Universal
ab 74,95 € *
Premium Diamant-Schleiftopf Ø 125-180mm Industrieboden
Premium Diamant-Schleiftopf Ø 125-180mm Industrieboden
ab 89,50 € *
PKD Schleiftopf Ø 125-180mm
PKD Schleiftopf Ø 125-180mm
ab 90,95 € *
Schnellspannmutter M14 für Winkelschleifer "NOKEY"
Schnellspannmutter M14 für Winkelschleifer "NOKEY"
23,50 € *
Diamant-Trennscheibe Abrasiv Ø 115-230mm
Diamant-Trennscheibe Abrasiv Ø 115-230mm
ab 20,30 € *
V-Fräser - Diamant-Frässcheibe Ø 115-125mm
V-Fräser - Diamant-Frässcheibe Ø 115-125mm
ab 107,50 € *

Diamant-Schleiftopf

 

Aufbau

 

Diamant-Schleiftöpfe ist ein metallgebundenes Diamantwerkzeug mit Diamantsegmenten, die auf einen Metall-Scheibenkörper geschweißt oder kaltgepresst sind. Der Metall-Körper sieht normalerweise wie eine Schale aus, auf welchem dann die Diamantsegmente gesetzt sind.

 

Anwendung

 

In der Regel werden Schleiftöpfe auf Betonschleifmaschinen (Betonschleifer bzw. auf Winkelschleifer montiert.

Hiermit können dann abrasive Baustoffe wie Beton, Granit und Marmor geschliffen werden.

Zudem können Sie harte / extrem harte Materialien wie Hartmetall, Schneidplatten, Edelsteine oder Beton mit unseren Diamant-Schleiftöpfen schneiden.

 

Je nachdem, welches Material Sie bearbeiten möchten, sollten Sie auf folgendes achten:

- Welche Bindung eignet sich?

- Welche Diamantkörnung wir benötigt?

- Diamantqualitäten

- Diamantkonzentration

 

Beispielsweise benötigen Sie, wenn das zu mahlende Material besonders hart ist, eine weichere Bindung.

Mit vielen großen Diamantsegmenten kann der Schleiftopf eine höhere Arbeitsbelastung bewältigen als mit kleineren Segmenten.

Kleinere Segmente eignen sich eher für ein schnelles Entfernen von Farbe, Tapeten und Klebstoffresten, also Arbeiten mit einer geringeren Belastung auf den Schleiftopf.

 

Besonderheit PKD-Schleiftopf

 

Die polykristallinen Diamanten verhindern beim Abschleifen das Verkleben oder Verschmieren von Materialien.

Somit können Sie einen PKD-Schleiftopf problemlos für schnelles und zuverlässiges Abschleifen von sehr zähen Materialien verwenden. Dieser Schleiftopf eignet sich sozusagen für Beschichtungen aller Art, wie Kunstharzbeschichtungen, PU-Beschichtungen, thermische Beläge, Kleber, Spachtelmassen, Bitumen, uvm..

Diamant-Schleiftopf   Aufbau   Diamant-Schleiftöpfe ist ein metallgebundenes Diamantwerkzeug mit Diamantsegmenten , die auf einen Metall-Scheibenkörper geschweißt oder... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schleiftöpfe

Diamant-Schleiftopf

 

Aufbau

 

Diamant-Schleiftöpfe ist ein metallgebundenes Diamantwerkzeug mit Diamantsegmenten, die auf einen Metall-Scheibenkörper geschweißt oder kaltgepresst sind. Der Metall-Körper sieht normalerweise wie eine Schale aus, auf welchem dann die Diamantsegmente gesetzt sind.

 

Anwendung

 

In der Regel werden Schleiftöpfe auf Betonschleifmaschinen (Betonschleifer bzw. auf Winkelschleifer montiert.

Hiermit können dann abrasive Baustoffe wie Beton, Granit und Marmor geschliffen werden.

Zudem können Sie harte / extrem harte Materialien wie Hartmetall, Schneidplatten, Edelsteine oder Beton mit unseren Diamant-Schleiftöpfen schneiden.

 

Je nachdem, welches Material Sie bearbeiten möchten, sollten Sie auf folgendes achten:

- Welche Bindung eignet sich?

- Welche Diamantkörnung wir benötigt?

- Diamantqualitäten

- Diamantkonzentration

 

Beispielsweise benötigen Sie, wenn das zu mahlende Material besonders hart ist, eine weichere Bindung.

Mit vielen großen Diamantsegmenten kann der Schleiftopf eine höhere Arbeitsbelastung bewältigen als mit kleineren Segmenten.

Kleinere Segmente eignen sich eher für ein schnelles Entfernen von Farbe, Tapeten und Klebstoffresten, also Arbeiten mit einer geringeren Belastung auf den Schleiftopf.

 

Besonderheit PKD-Schleiftopf

 

Die polykristallinen Diamanten verhindern beim Abschleifen das Verkleben oder Verschmieren von Materialien.

Somit können Sie einen PKD-Schleiftopf problemlos für schnelles und zuverlässiges Abschleifen von sehr zähen Materialien verwenden. Dieser Schleiftopf eignet sich sozusagen für Beschichtungen aller Art, wie Kunstharzbeschichtungen, PU-Beschichtungen, thermische Beläge, Kleber, Spachtelmassen, Bitumen, uvm..

Zuletzt angesehen